Schlagwörter

, ,

Pflaumen gehören ja zu meinem Lieblingsobst. Und da ich sie nun wieder im Supermarkt entdeckte, musste ich gleich welche kaufen und was leckeres aus ihnen machen. Da kam mir der Besuch in meiner alten Firma bei meinen lieben ehemaligen Kollegen gerade recht. Und so präsentiere ich euch ein Rezept für einen leckeren, saftigen Pflaumenkuchen mit Streuseln, der ganz einfach und ganz schnell geht (und sich natürlich auch mit anderen Obstsorten bestücken lässt).

Zutaten:
Teig
330g Butter
350g Zucker
350g Mehl
6 Eier
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Salz
750g Pflaumen

Streusel
200g Mehl
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Msp. Zimt
100g Butter

1.
Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Die Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier trennen, das Eigelb zur Butter-Zucker-Mischung hinzugeben und unterrühren; das Eiweiß steif schlagen. Die restlichen Zutaten hinzugeben, verrühren und zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit den Pflaumen belegen.

2.
Für die Streusel alle Zutaten verkneten und über den Kuchen zerbröseln. Den Kuchen dann bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

Lasst es Euch schmecken! Eure Ann Cathrin

Advertisements