Schlagwörter

,

Mini-Cupcakes sind großartig! Deshalb gibt es jetzt wieder ein Rezept für diese leckeren kleinen Süßspeisen – diesmal mit Schokolade und Nüssen.
schokoladen_cupcakes

Zutaten
Teig
175g weiche Butter
175g Zucker
5 Tropfen Vanillearoma
3 Eier
175g Mehl
2 Tl Backpulver
60g Kakaopulver

Cremehaube
50g Zartbitterschokolade (mind 50% Kakaoanteil)
2 El Wasser
2 El Butter
80g Walnüsse, grob gehackt
50g Vollmilschokolade

1.
Zu Beginn schon mal den Ofen auf 180°C vorheizen und die Muffin-Backform mit Förmchen auslegen. Die Butter in eine Schüssel geben, dazu den Zucker und das Vanillearoma geben und schaumig aufschlagen. Die Eier kommen nach und nach hinzu. Dann das Mehl, Back- und Kakapulver darüber sieben und das Ganze zu einem glatten Teil rühren. Diesen dann in die Papierförmchen füllen (Vorsicht, nicht zu voll!). Dann ca. 10 Min backen (bitte immer beobachten – kann je nach Muffingröße kürzer oder länger dauern!)

2.
Die Cupcakes zum Auskühlen auf ein Küchengitter stellen. Nun zur Cremehaube: die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Butter und Wasser hinzugeben und ständig rühren. Dann den Puderzucker hinzu geben und alles zu einer glatten dicken Masse rühren.

3.
Die Creme kommt dann in einen Spritzbeutel und wird auf die Cupcakes gespritzt. Die Vollmilchschokolade raspeln, mit den Walnüssen vermengen und auf die Creme streuen.

Viel Spaß beim Naschen!

Eure Ann Cathrin

Advertisements